Sie sind hier: Startseite Themen

Themen


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 |
8. Januar 2024:

Eindrucksvolle Proteste der Landwirte


Es reicht - dies ist die Botschaft der Bäuerinnen und Bauern an die "Ampel". Eindrucksvoll die Proteste. Wir stehen in Solidarität zur Land- und Forstwirtschaft und zum ländlichen Raum. Immer neue Vorschriften, immer mehr Bürokratie, die fehlende Wertschätzung für die Leistungen für Ernährung, Umwelt, Dörfer und Kultur. Arbeit oft von morgens bis abends, Fürsorge für Hof, Tiere und Äcker und dann immer mehr Belastungen, während andere bekommen - genug ist genug, das ist besonders oft auf den Plakaten zu sehen. Die Sorge um die Zukunft ist bei den Familien erheblich, denn Landwirte denken in Generationen. Die "Ampel" sollte rasch ein klares Zeichen setzen, den Dialog führen und ihre Politik deutlich ändern.



20. Dezember 2023:

Der Bund muss bei den Sturmflut-Schäden unterstützen


Kreisvorsitzender Werner Kalinka MdL: Die Sturmflut vom Oktober hat große Schäden ausgelöst. Dies kann die kommunale Ebene nicht allein bewältigen. Selbstverständlich, dass das Land sich engagiert. Selbstverständlich sollte auch sein, dass der Bund seine Zusage zur Hilfe einhält. Herr Kollege Dr. Klinck, als Vertreter unseres Kreises im Bundestag erwarten wir, dass den Worten Taten folgen.



18. Dezember 2023:

Wer mehr ÖPNV will, muss die Mittel bereit stellen


SPD und Grüne gehen gern vorweg, wenn es darum geht, neue Forderungen für den ÖPNV auf der Schiene zu erheben. Zuletzt im Kreistag mit der Strecke Ascheberg - Neumünster. Jetzt kürzt ihre "Ampel"-Koalition in Berlin die Mittel. Sie sind schon jetzt nicht ausreichend, mit der Kürzung aus Berlin werden sie es noch weniger sei.



13. Dezember 2023:

Die CDU im Kreis Plön war seit langem für die 2. Polizei-Einsatzhundertschaft


Die 2. Einsatzhundertschaft ist zum Teil bereits aufgestellt. 2027 wird sie in voller Stärke einsatzbereit sein. Für die 2. Einsatzhundertschaft hat sich die CDU im Kreis Plön mit ihrem Vorsitzenden Werner Kalinka MdL seit langem eingesetzt. Die noch nötigen weiteren Planstellen werden in den Haushalt 2024 des Landes eingestellt. Die Herausforderungen durch Demos, Fußballspiele und andere Ereignisse sind immer mehr geworden. Die 2. Einsatzhundertschaft ist für die Aufgabenerfüllung nötig, sie sorgt zudem auch dafür, dass die Polizei-Stationen vor Ort nicht ausgedünnt werden.



8. Dezember 2023:

Unnötige Ausgabe von Kreismitteln für eine Machbarkeitsstudie zur Bahnstrecke Ascheberg-Neumünster


Auf gemeinsamen Antrag von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und der Wählergemeinschaft UWG zur Reaktivierung der Bahnstrecke hat sich der Kreistag für die Reaktivierung der Bahnstrecke von Ascheberg nach Neumünster ausgesprochen, verbunden mit einer vertiefenden Machbarkeitsstudie, welche 100.000 Euro kosten soll – von denen 25.000 Euro auf den Kreis Plön entfallen. Im regionalen Nahverkehrsplan des Landes Schleswig-Holstein, das Land ist zuständig für die Finanzierung des schienengebundenen Nahverkehrs, rangiert die Strecke Plön-Neumünster ganz hinten, ohne Angabe wann dieses Vorhaben jemals angepackt werden soll. "Es ist wenig sinnvoll, bei den Bürgerinnen und Bürgern im Kreis Plön die Erwartung zu wecken, mit einer Machbarkeitsstudie stünde die Realisierung der Bahnstrecke in Kürze bevor", so der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion Thomas Hansen. Ohne vorherige Beratungen im zuständigen Fachausschuss, wurde der Antrag einen Tag vor der Kreistagssitzung gestellt. Die Abstimmung über die Einstellung von 25.000 Euro als Kreisanteil für die Machbarkeitsstudie wurde mit 31 Ja-Stimmen, bei 22 Nein-Stimmen und 1 Enthaltung beschlossen.



8. Dezember 2023:

Chance für den Naturpark Holsteinische Schweiz vertan


Zwei gescheiterte Planungen für eine Umweltausstellung in Eutin, ebenfalls gescheiterte Pläne für als Notlösung ins Spiel gebrachte dezentrale sog. "Entdeckerorte", schließlich die Kündigung der Geschäftsführerin. Zutreffend nannte André Jagusch im Kreistag die Lage des Naturparkvereins Holsteinische Schweiz einen "Scherbenhaufen". Dies sei die Grundlage, "auf der wir stehen". Es sind vor allem SPD, Grüne und der Plöner Ex-Bürgermeister Lars Winter (SPD), die für die ärgerliche Situation Verantwortung tragen, dass seit Jahren keine zentrale Ausstellung des Naturparkvereins mehr besteht. Der Vorschlag, das zentral gelegene Uhrenhaus im Plöner Schlossgebiet in Kombination mit einer Fläche am Strandweg des Gr. Plöner Sees wieder für die Umweltbildung und den Verein zu nutzen, wurde vom Kreistag leider mit Mehrheit abgelehnt. Die Marius-Böger-Stiftung hätte dies ermöglicht. Das Zeitfenster für diese Option schließt sich jedoch, da die Stiftung alternativ die Eigennutzung des Uhrenhauses vorbereitet. Aber schon vor Jahren hatten die Grünen deutlich gemacht, dass ihnen das Uhrenhaus nicht mehr zeitgemäß erschiene. Eine Chance wurde vertan.



8. Dezember 2023:

Zulagen-Zahlung für Ausländerbehörde wird geprüft


Eine Mehrheit haben wir im Kreistag auch für unseren Antrag bekommen, die Zahlung einer Zulage für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ausländerbehörde in der Plöner Kreisverwaltung zu prüfen. Sie sind besonders hohen Arbeitsbelastungen und Problemen ausgesetzt, nicht immer sind alle Stellen besetzt. 28 Abgeordnete stimmten mit Ja, 23 mit Nein, es gab zudem 3 Enthaltungen.



8. Dezember 2023:

Kreistag: 15% Förderung für Kunstrasenplatz Schönberg


Der Plöner Kreistag hat eine 15-prozentige Förderung für den Kunstrasenplatz in Schönberg beschlossen. Die Kosten für das Projekt sind mit rd. 1 Mio. Euro veranschlagt. In Schönberg hatte es eine jahrelange Diskussion gegeben. Für die 15 % ausgesprochen hatten sich bereits vor der Sitzung die CDU- und die SPD-Fraktion. Kunstrasenplätze gibt es bereits an mehreren Orten im Kreis Plön.


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 |
CDU Deutschlands CDU Schleswig-Holstein CDUplus-Mitgliedernetz CDU-Landtagsfraktion
Friedrich Merz CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU im Kreis Plön 2023