CDU Plön ehrt langjährige Mitglieder

(23.11.2019) 60 Jahre in einer Partei - das ist nicht so häufig. Harro Feddersen aus Plön ist es. Beim Grünkohlessen der CDU Plön übereichten Ortsvorsitzender André Jagusch und Kreisvorsitzender Werner Kalinka MdL Ehrenurkunde und Anstecknadel. Der Jubilar trat 1959 in die CDU ein, noch zu Zeiten des ersten Bundesvorsitzenden und Kanzlers Konrad Adenauer.

Als Fraktionsvorsitzender der Ratsfraktion setzte er nachhaltige Akzente in Plön, eine "prägende Persönlichkeit", so Werner Kalinka. Er hatte das Ohr immer dicht bei den Bürgern und nahm Anregungen gern auf.



Gleichfalls geehrt wurde Bürgervorsteherin Mechtilde Gräfin von Waldersee - für 25jährige Mitgliedschaft. Sehr dem Sozialen verbunden, mit dem Mut zur Meinung. André Jagusch: "Mechthilde kümmert sich um Anliegen, ist den Menschen zugewandt."

Thematisch standen 30 Jahre Fall der Mauer und die dann folgende Einheit im Mittelpunkt des Abends. Ortsvorsitzender André Jagusch konnte wieder die CDU aus Plau am See begrüßen, Vorsitzender Klaus Baumgart berichteten über ihre Eindrücke der vergangenen 30 Jahre.


Im Gespräch mit Werner Kalinka entlockte André Jagusch Kalinka interessante Informationen und Hintergründe aus der Zeit von vor 30 Jahren, die dieser als Redakteur der WELT in Bonn und Buchautor (Stasi und kein Ende, Schicksal DDR) erlebte. Dass nach Aussage des KoKo-Chefs Alexander Schalck-Golodkowskis Egon Krenz ("Egon mach die Grenze auf, es hat keinen Zweck mehr") die Öffnung der Grenze veranlasst habe, wie sich im Politbüro der Widerstand gegen Honecker formierte, dass aber alles versucht worden sei, mit Hilfe der Unterdrückung durch die Stasi das SED-System zu retten. Kalinka: "Der Freiheitswille der Bürger war aber stärker."

Entscheidend sei nach seiner Einschätzung die Demonstration am 9. Oktober 1989 in Leipzig mit 70.000 Menschen gewesen. Die Bilder des Protestes seien in den Westen geschmuggelt und gesendet worden. Dies habe dem Westen deutlich gemacht, dass mehr Veränderung in der DDR möglich sei. Kalinka: "Panzer der Sowjets waren in den Nebenstraßen aufgefahren, bewaffnete Kräfte waren einsatzbereit. Wir dürfen heute noch dankbar sein, dass die Demo friedlich zu Ende ging."
CDU Deutschlands CDU Schleswig-Holstein CDUplus-Mitgliedernetz CDU-Landtagsfraktion
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU im Kreis Plön 2019