Samiah El Samadoni: Wir versuchen immer, Brücken zu bauen

(09.02.2018) Sie ist "Anwältin" der Bürgerinnen und Bürger Schleswig-Holsteins: Samiah El Samadoni, Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten, Polizeibeauftragte und Leiterin der Antidiskriminierungsstelle. Beim "Gespräch zum Neuen Jahr" der CDU im Kreis Plön, der CDU-Kreistagsfraktion und der CDU Preetz im Diakonischen Werk berichtete sie eindrucksvoll über ihre Arbeit. 3323 Eingaben gab es im Jahr 2016 zu sozialen Fragen - beeindruckend.



Ob nicht nachvollziehbare Bescheide oder andere Probleme - wichtig ist ihr die Problemlösung: "Wir versuchen immer, Brücken zu bauen." Eine Art "Lotsenfunktion" zwischen Bürger und Behörde. Und häufig geht es um Gerechtigkeit - dem Thema, was für die Juristin Samiah El Samadoni auch Motiv für das Jura-Studium war: "Ich wollte der Gerechtigkeit dienen."

Interessant auch ihr Bericht als Beauftragte für die Landespolizei. Diese zusätzliche Funktion übt Samiah El Samadoni seit Oktober 2016 aus. 177 Eingaben liegen ihrer Behörde hierzu bisher vor – davon aber nur 66, bei denen es um Beschwerden von Bürgern geht, die übrigen kommen von Polizeibeamten selbst. Hier hätten bei Schaffung der Funktion sicherlich einige ein anderes Verhältnis erwartet.


CDU Deutschlands CDU Schleswig-Holstein CDUplus-Mitgliedernetz CDU-Landtagsfraktion
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU im Kreis Plön 2017